RCE-Event - Druckvorstufe

Wie kommen Ihre Veranstaltungsdaten in Print Produkte?

Eine sehr aufwendige und damit auch kostenintensive Tätigkeit ist es, Veranstaltungsdaten für die Erzeugung von Print Produkten aufzubereiten.

Die Daten müssen zuerst gefiltert werden, z.B. nach Zeitraum, Ort und Kategorie. Dann müssen diese sortiert werden, nach Veranstaltungsort, Wertigkeit, Zugehörigkeit zu Gruppenveranstaltungen (z.B. Kirche) und unter Umständen auch getrennt von Service Terminen.

Das Ergebnis muss dann einzeln nachbearbeitet werden und mittels Export - und Import in ein Satz System übernommen werden.

 

RCE-Event automatisiert diese Vorgänge. Dabei gibt es drei Variationen

1) RCE-Event Microsoft XML/CSV Export für Word Steuerdatei

2) Word Export

3) RCE Druckvorstufe für Adobe Indesign und Adobe PDF, Quark Express und Verlagssysteme

 

 

1) Microsoft Steuerdatei

Für sehr kleine und selten verwendete Druckprodukte besteht die Möglichkeit, mit MS Word und der Serienbrieffunktion sehr effizient und kostengünstig eine Veranstaltungsvorschau als Print Produkt zu erzeugen. Dieses Vorgehen eignet sich für tabellarisch dargestellte Event Ankündigungen. Der RCE Kunde kann selbst das Layout beeinflussen und ändern.

 

2) Microsoft Word Export

Sehr beliebt ist der automatisierte Export nach Word. Mit dem Kunden wird das Layout einmal definiert und dann erzeugt RCE-Event vollautomatisch auf Knopfdruck ein mehrseitiges Word Dokument, das der Kunde dann einfach editieren und ausdrucken kann. Logo und graphische Elemente werden automatisch eingefügt. Termine können einfach betreffend Text geändert werden oder ganz aus dem Print Produkt entfernt werden. Dieses Vorgehen ist ideal, wenn z.B. in einer Tourist Info täglich ein A4 Blatt duplex mit den Events der nächsten Tage ausliegen soll. Kleinserien können mit dem Tintenstrahldrucker so sehr schön und einfach erzeugt werden

Kicken Sie hier, um ein Beispiel eines Word-Exports herunterzuladen (.doc Datei, 3,8MB)

3) RCE Druckvorstufe

Die RCE Druckvorstufe ist vor allem für Verlage und Agenturen gedacht, welche hochqualitative Print Produkte mit Adobe Indesign, Quark Express oder einem speziellen Satz System (z.B. ALPHA) erzeugen möchten.

Hier wird mit dem Verlag genau definiert, wie z.B. in einer Tageszeitung oder einem Stadtmagazin der Aufbau von dem Print Produkt benötigt wird und RCE-Event erledigt dann den Rest vollautomatisch.

In einem Export können verschiedene Rubriken wie „Flohmärkte“, „Kino“, „Theater“ ,.... an das Satzsystem übergeben werden. Dabei wird im Vorfeld automatisiert berechnet, welcher Platz im Print benötigt wird und dann von RCE-Event nach Kundenvorgaben optimiert.

Anwendung: Tageszeitungen, Wochenzeitungen, Magazine, Anzeigenblätter, usw.